Modellbahn-News

Überwältigend! Die größte Modellbahn-Ausstellung Europas - 2022 im Dreiländereck

Es war ein ganz besonderes Modellbauwochenende vom 04.-06. November 2022 im Dreiländereck am Bodensee, denn Europas beliebtestes und schönstes Miniaturen-Event ist mit 326 Ausstellern aus 11 Nationen und über 43.000 Besuchern aus aller Welt wieder in voller Pracht back on stage!

Zusammen mit der Friedrichshafener Premiere der IMA–Internationale Modellbahn Ausstellung und dem kultigen Echtdampf-Hallentreffen war die Faszination Modellbau 2022 ein überwältigender Erfolg. Drei Tage lang standen ausgefallene Shows, zahlreiche Highlights, exzellente Produktneuheiten, filmreife Vorführungen, jede Menge Indoor- & Outdoor-Action sowie inspirierende Mitmachaktionen auf dem Programm.

„Als aller erstes möchte ich mich bei der agilen, kreativen und professionellen Modellbau-Community für dieses fantastische Wochenende herzlich bedanken. Mit über 1.500 ideellen Teilnehmern in allen Bereichen, wie Modellbahn, Dampfmodellbau, Flugmodellbau, Truckmodellbau, Schiffsmodellbau und Plastik- und Kartonmodellbau wurden alle Sparten des Modellbau-Hobbies lebendig dargestellt. Die vielen Mitmachaktionen unterschiedlichster Couleur waren speziell für die Kids und Teens außerordentlich wertvoll. Auch unsere gewerblichen Aussteller sind sehr zufrieden, insbesondere mit den tollen Zahlen und dem guten Business.“, freut sich Sascha Bürkel, Projektleiter des Bereiches Modellbaumessen vom Team Messe Sinsheim/Schall.

Drei Tage lang war in neun großen, hellen Messehallen, zwei bespielten Foyers und auf dem direkt angrenzenden Bodensee-Airport die ganze Welt der Miniaturen zu Lande, zu Wasser und in der Luft zu Gast. Viele Neuheiten, Modellhighlights, Vorführungen und Parcours der Modellbau-Branche säumten das attraktive Messegelände im Dreiländereck und versprühten den einzigartigen Spirit dieses einmaligen Triple-Events mit Faszination Modellbau, Echtdampf-Hallentreffen und der Internationalen Modellbahn-Ausstellung (IMA) 2022.

„Die erste IMA am Standort Friedrichshafen war für die Branche ein voller Erfolg. Wir blicken auf eine super Veranstaltung zurück, bei der wir Publikum aus ganz Deutschland, aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien u.a. auf unserem Stand begrüßten. Mit der IMA in Friedrichshafen wurde ein großes Einzugsgebiet erreicht. Unser Märklin-Eventteam hatte viele Kontakte und Beratungen. Wie Sie wissen, verbindet die Marke Märklin Generationen und so hat es uns besonders gefreut, dass die Mitmachspielflächen jeden Tag von morgens bis abends voller begeistert spielender Kids frequentiert waren. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns bereits auf die IMA 2024 hier an ihrem neuen Place-to-be“, resümiert Eric-Michael Peschel, Leiter Event Marketing des Branchenprimus.

Die persönliche Beratung kommt in unserem zunehmend von Online-Käufen dominierten Konsumverhalten häufig zu kurz – auf dem großen Modellbau-Event konnte man diese nun in vollen Zügen genießen. Stöbern, schauen, fragen, diskutieren, staunen und gut beraten einkaufen, der Kontakt von Herstellern und Händlern zum Kunden und umgekehrt ist schlussendlich eben durch nichts zu ersetzen.

Und so begeistert die jährlich stattfindende Faszination Modellbau viele nationale und internationale Gäste durch die spartenübergreifende Kombination technisch orientierter Themen wie Flug-, Schiffs-, Truckmodellbau, Modelleisenbahnen und Dampf-Modellbau. Mit diesem Modellbau-Highlight kommt nicht nur die laufende Modellbau-Saison zu ihrem Höhepunkt und Abschluss, sondern diese Messe markiert auch den Übergang ins neue Jahr. Und das heißt: Zahlreiche neue Modelle, Technik, Elektronik und Zubehör erwarteten die Besucher in Friedrichshafen.

Das Messepublikum konnte sich dementsprechend auf jede Menge Neuheiten aus allen Sparten freuen! Hier ein paar Beispiele: Brawa kam mit Neuheiten in den Spurweiten H0 und N, NOCH Modell-Landschaftsbau mit seinem Neuheiten-Diorama 2022, Faller zeigte eine Tunnelbohrmaschine sowie ein eindrucksvolles Modell nach dem Vorbild des Hauptbahnhofs im rheinland-pfälzischen Neustadt und Herpa präsentierte ein speziell für die Internationalen Modellbahn-Ausstellung angefertigtes Modell eines Mercedes-Benz Sprinters im Messe-Design.

ScaleArt zeigte seine neue „Classic Line“ und begeisterte mit seiner Sonderausstellung zum Thema „Unimog“, Viessmann brachte seine motorisierten Straßenfahrzeuge mit der revolutionären Technik „CarMotion“ mit, Hacker Motor enthüllte seinen neuen Pultsender und Multiplex war nach kurzer Messe-Pause „back for good“ mit großem Stand, großem Team und neuen Produkten.

Ob Steam-Punk beim Echtdampf-Hallentreffen, wunderschöne Sternenfahrten oder lustiges Entenschupsen bei den Schiffsmodellbauern, exzellente Miniatur-Paraden auf den Ausstellungspodesten, ausgefeilte RC-Drifts per flinken RC-Motorrädern oder coolen RC-Cars, Highspeed Action in der Drohnen-Halle oder applaudierende Fangemeinden zur unvergleichlich himmlischen FMT-Flugshow „Stars des Jahres“, die Faszination Modellbau ist jedes Jahr eine einzigartige Faszination für ein wunderbares Publikum.

„Wir sind glücklich, dass die Faszination Modellbau samt IMA und Echtdampftreffen wieder vollumfänglich und stärker als je zuvor zurück ist. Unser Wochenendkonzept mit dem Freitag für das Fachpublikum, dem Samstag für Fachpublikum, Interessierte und Friends sowie dem wunderschönen Familien-Sonntag geht voll auf und macht uns als Veranstalter große Freude.“, fasst Andreas Wittur, Prokurist der Messe Sinsheim das Triple-Event 2022 zusammen.

Nach der Messe ist vor der Messe! Die nächste Faszination Modellbau findet vom 03. bis 05. November 2023 in Friedrichshafen im Dreiländereck Deutschland, Schweiz, Österreich statt. Save the date, der Countdown startet jetzt.

 

 

 

Von: PM Messe Sinsheim GmbH