Modellbahn-News

Märklineum Göppingen: Eröffnung Herbst 2020

Auf einer Gesamtfläche von rund 3.000 Quadratmetern entsteht eine moderne Ausstellung mit einer eindrucksvollen Modellbahnanlage. Im Herbst 2020 soll das Märklineum direkt am Stammsitz der Firma Märklin in der Stuttgarter Straße in Göppingen eröffnen.

Das Märklineum wird eine neue touristische Attraktion im Großraum Stuttgart. Nicht nur Modelleisenbahnfans können hier die traditionsreiche Geschichte der Firma Märklin erleben.

Der erste Bauabschnitt, der Märklin Store, wurde bereits fertiggestellt und eröffnet. Als Stahlkonstruktion in der Optik eines Lokschuppens aufgebaut ist der Store alleine für sich sehenswert. In unzähligen Glasvitrinen sind die Produkte der Firmen Märklin, Trix und LGB präsentiert. Darüber hinaus sind alle namhaften Hersteller von Zubehörartikeln im Sortiment. In der dazugehörenden Fundgrube sind besondere Schnäppchen zu erstehen und im Märklin Service kann jeder Modellbahn geholfen werden. Natürlich finden Besucher auch kleine Besonderheiten und Geschenkideen als Andenken für den Besuch im Märklineum. Der Eintritt in den Store ist kostenlos.

Im Hof vor dem Museum erwartet die Besucher eine 130 Tonnen schwere, 22 Meter lange und 4,30 Meter hohe Schlepptender-Dampflokomotive der Baureihe 44.

Der zweite Bauabschnitt, dass Herzstück, soll im Herbst 2020 eröffnen. Auf 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden Produkte aus der gesamten Firmengeschichte präsentiert. Die Historie von Märklin wird über moderne Kommunikationskonzepte anschaulich und verständlich aufbereitet. Die 400 Quadratmeter große Modellbahnanlage ist auf zwei Ebenen zugänglich und wird zum Zeitpunkt der Eröffnung noch weiter Gestalt annehmen.

Die Besucher können die Ausstellung selbstständig erleben oder sich mit einem Audio-Guide führen lassen. Für Bus- und Reiseveranstalter wurde ein umfangreiches Programm ausgearbeitet, welches einen längeren Aufenthalt in Göppingen/Stuttgart ganz einfach realisieren lässt.

Die Notwendigkeit eines neuen Konzeptes hat das Unternehmen bereits vor Jahren erkannt. Das alte Museum im Gewerbegebiet im Osten Göppingens erfüllte die Erwartungen vieler Besucher nicht. Ziel des Märklineums ist einerseits die Kundenbindung, andererseits die Neukundengewinnung. „Wir wollen die Menschen für das Thema Modellbahn begeistern!“ so Florian Sieber, Geschäftsführer.

 

 

 

Von: Pressemeldung Märklin