Diese Modellbahn wird komplett digital betrieben

Geräte für die Zug-Steuerung

Im Vordergrund befindet sich das Herz der gesamten Steuerung, das Twin-Center der Firma Fleischmann. Hierbei handelt es sich um eine Intelibox von Uhlenbrock, welche anstelle des Motorola-Format das alte FMZ-Format spricht. Als nächstes folgen die Belegmelder auf S88-Basis. Diese werden jedoch nicht über das Twin-Center ausgelesen (was auch möglich wäre), sondern aus Geschwindigkeitsgründen vom HSI88 (im Hintergrund rechts zu erkennen). Neben dem HSI88 befindet sich noch ein TD88. Dieses ist die Verbindung zwischen den Zugerkennungssystem COL-10 und dem S88-Bus.

Steuerungszentalen

Weichendecoder

Einen Blick auf einen Teil der Decoder für die Weichenansteuerung

Weichendecoder

Gleisbild auf dem Computer

Da die Anlage zu groß ist, um sie mit der Hand zu steuern, wird hierfür ein Computerprogramm eingesetzt.

Ursprüglich habe ich mich für Railware entschieden.
Aufgrund ständiger Probleme mit diesem Programm nutze ich jedoch inzwischen den Train-Controller 8.0 Gold.

Gleisbild im Train-Controller